BALLSPORTARTEN


Beim BSV München werden eine ganze Reihe von Ballsportarten angeboten.
Fast für jede Art von Handicap ist etwas dabei.

Selbstverständlich sind die Gruppen auch offen für Gering- oder Nichtbehinderte.


-    Fußball

Angeboten wird hier die Sportart
Sitzfußball ( www.sitzfussball.de )
welche besonders für beinamputierte Sportler geeignet ist,
sowie traditionelles Fußball (für Nichtbehinderte)


-    Fußballtennis

wird mit zwei Mannschaften von je 4 Spielern gespielt.

Das Spielfeld(ähnlich wie beim Volleyball) ist in der Mitte durch ein Band getrennt. Die Position der Spieler sind: je zwei Spieler hinter der Mittellinie und
hinter der Grundlinie. Diese haben die Aufgabe, die gegnerischen Bälle abzufangen, d.h., sie mit dem Fuß, der Brust, oder dem Kopf anzunehmen und dem "Steller" vorne zuzuspielen. Dieser spielt den Ball dem "Schläger" zu, dem die Aufgabe des Rückschlagesin das gegnerische Feld zukommt.

Fußballtennis kann in jedem Alter gespielt werden.
Unsere Gruppe benötigt dringend Verstärkung.

Auskünfte unter 089-7250725

-    Sitzball

Sitzball ist von der Spielidee eine Mischung aus Faust- und Volleyball. Faustball, weil der Ball während der Ballwechsel in den jeweils fünf mal acht Meter großen Spielhälften aufspringen darf. Volleyball, weil der Ball von den abwehrenden Spielern zu den beiden Angreifern am ein Meter hohen Netz gespielt und dort spätestens mit dem dritten Ballkontakt verwertet werden muss.
Beim Sitzball geht es jedoch auf Zeit. Jeweils sieben Minuten dauern die beiden Halbzeiten.

-    Faustball

Die Übungszeiten sind aus dem Übungsplan ( 'Übungsplan' ) ersichtlich.

Ballsportangebot für Kinder und Jugendliche:

Bei entsprechender Nachfrage besteht die Möglichkeit, eine Gruppe anzubieten



Anfrage per E-mail an: ballsport@bsv-muenchen-ev.de



Amputee soccer

München gegen Graz


Fußballtennis




Sitzball



Faustball
Zur Startseite